Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch Vivit
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Home
Aktuell
Abteilung
Was ist das VIVIT?
Team
Leistungen
Links
Kontakt


Abteilung Was ist das VIVIT?
drucken

 

Bild vergrößern

Unser Forschungsinstitut dient der angewandten Erforschung von Gefäßerkrankungen im Bereich Vorarlberg und Liechtenstein. Träger ist ein gemeinnütziger Verein (Präsident Altlandeshauptmann Dr. Martin Purtscher). Die Tätigkeit des “Vorarlberg Institute for Vascular Investigation and Treatment“ -kurz VIVIT - ist nicht auf Gewinn gerichtet und finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, Förderbeiträge, Sponsorgelder sowie durch Honorare aus den am Institut durchgeführten Studien. Themenschwerpunkte unserer Forschung sind Fettstoffwechsel (Cholesterin), Diabetes mellitus, Herzerkrankungen, Beingefäß-erkrankungen, Hirngefäßerkrankungen, Übergewicht, Ernährung und Bewegung. Unsere Methoden stammen fächerübergreifend aus den Gebieten der: Epidemiologie, Psychologie, Gefäßvermessung, Anatomie, Lipoproteinbiochemie und seit kurzem Molekularbiologie sowie Medizinischer Entscheidungsanalyse. Die Ergebnisse unserer Arbeit kommen Patienten der Region in mehrfacher Hinsicht zugute. Wir nehmen in unsere Untersuchungen Patienten aus Vorarlberg und Liechtenstein auf. Dadurch sind unsere Daten unmittelbar repräsentativ für diese Bevölkerung. Wir können daher unsere therapeutischen Maßnahmen direkt an den aktuellen Eigenheiten dieser Population anpassen, die sich im Einzelfall wesentlich von denen anderer Populationen unterscheiden können. Daraus ergibt sich ein direkter Nutzen für die Bevölkerung.

Unser derzeit größtes Projekt umfasst weit über  1000 Vorarlberger Patienten, welche in den letzten Jahre aufgrund ihrer Herzbeschwerden zur Koronarangiographie (Erfassung der Herzarterien mittels Katheter) an das LKH Feldkirch zugewiesen wurden. Von jedem dieser Patienten wurden jeweils über 60 Parameter erfasst, die das Risikoprofil sowie das erhobene Bild der Herzkranzgefäßerkrankung dieser Patienten charakterisieren. Alle 2 Jahre werden die Patienten zu einer kostenlosen Kontrolluntersuchung an unser Institut eingeladen, sodass sie engmaschig kontrolliert sowie die Risikofaktoren über einen längeren Zeitraum dokumentiert werden können.

Die Ergebnisse unserer bisherigen Arbeiten konnten wir in Vorträgen auf nationalen und internationalen Kongressen präsentieren. Insgesamt gingen über ein Dutzend Einladungen zu Vorträgen bei nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften ein. Die Präsentationen waren sehr erfolgreich und wurden als wesentliche Forschungsbeiträge gewürdigt. Damit sind wir österreichweit unter den aktivsten Instituten unseres Forschungsgebiets und europaweit derzeit im Spitzenfeld. Außerdem bietet unser Institut den Patienten die Möglichkeit, auf den Gebieten der Blutdrucksenkung, des Diabetes mellitus sowie der Cholesterinsenkung in Kooperation mit diversen Pharmafirmen mit den neuesten Medikamente behandelt zu werden.

Abteilung Was ist das VIVIT?
drucken