Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch Urologie
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Home
Aktuell
News
Termine
Abteilung
Leistungen
Patienteninformation
Ärzteinformationen
Links
Kontakt


drucken
Aktuell News Prostatakarzinom - Fruchtbare wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Univ. Prof. Dr. Zoran Culig
drucken



Bild vergrößern


 
  Prostatakarzinom - Fruchtbare wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Univ. Prof. Dr. Zoran Culig

Seit 1992 arbeiten die beiden ausgebildeten Mediziner und Wissenschafter Univ. Prof. Dr. Zoran Culig und Prim. Doz. Dr. Alfred Hobisch an der Problemstellung des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms. Die publizierten Arbeiten und die laufenden Forschungen beschäftigen sich vor allem mit molekularbiologischen Ursachen für die Entwicklung der Therapieresistenz des Prostatakrebses. So konnten sie z.B. erstmals weltweit zeigen, dass einige Medikamente, die in der Therapie des Prostatakrebses regelmäßig Verwendung finden nach einer bestimmten Therapiedauer das Tumorwachstum nicht bremsen sondern sogar fördern. Damit haben Kliniker ein molekularbiologisches Verständnis für das therapierefraktäre Prostatakarzinom erhalten.

Außerdem haben sie die Rolle von Interleukin-6 in der Regulation des Wachstums von Prostatakrebszellen untersucht. Die markante Expression von IL-6 bei Patienten mit einem Prostatakarzinom hat große klinische Bedeutung.

Prim. Doz. Dr. Alfred Hobisch und Univ. Prof. Dr. Zoran Culig sind regelmäßig an internationalen Kongressen vertreten und ihre Arbeiten wurden in international hochrangigen Zeitschriften veröffentlicht. Sie wurden durch mehrere internationale Preise geehrt (so z.B. Preis der Society for Basic Urological Research sowohl an Prim. Doz. Dr. Alfred Hobisch als auch an Univ. Prof. Dr. Zoran Culig verliehen, Reinhold Witzel Preis, Heinrich Warner Preis, 2 x Groß Haderner Innovationspreis und mehrere andere internationale Preise). Die beiden Wissenschafter wurden mehrfach zu Gastprofessuren als auch Vorträgen eingeladen.

Fruchtbare Kooperationen bestehen mit den Arbeitsgruppen von Prof. Dr. Donald Tindall von der Mayo Klinik in Rochester und Prof. Dr. Natasha Kyprianou in Kentucky, Lexington.



© Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft m.b.H (23.06.2005)
drucken
Aktuell News Prostatakarzinom - Fruchtbare wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Univ. Prof. Dr. Zoran Culig
drucken