Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Home
News
Veranstaltungstermine
Patienten & Besucher
Über uns
Leitbild
Krankenhausleitung
Verwaltung
KHBG
Stabfunktionen
Pflege
Beschwerdewesen
Qualitätssicherung
LKH luag a
Abteilungen
Ambulanzen
Jahresberichte
Privatordinationen
Karriere
Ausbildung & Forschung
Kontakt
So finden Sie uns


drucken
Über uns Qualitätssicherung Qualitätsmanagementsysteme
drucken

Qualitätsmanagementsysteme

Immunoassay-Labor, Nuklearmedizin

Im Immunoassay-Labor der Nuklearmedizin wurde bereits 1995 ein Qualitätssystem aufgebaut, das im Jahre 1996 als erstes medizinisches Labor in Österreich von der Österreichischen Begutachtungs- und Zertifizierungsgesellschaft (ÖQS) nach der internationalen Norm EN ISO 9002 zertifiziert wurde.

Im Jahr 2007 wurden die Nuklearmedizinische Ambulanz und Station sowie das Labor in einem Gesamtsystem vereint.

Abteilung für Plastische Chirurgie

Die Abteilung für Plastische Chirurgie in Feldkirch wurde bereits 1997 vom European Board of PlasticReconstructive and Ästhetic Surgery akkreditiert und erhielt das Certificate of Accreditation (EBOPRAS Zertifizierung).

Somit ist diese Abteilung gemeinsam mit der Abteilung Plastische Chirurgie der Universitätsklinik Graz die erste auch international anerkannte Aus- und Fortbildungsstätte für Plastische Chirurgie in Österreich.

Nuklearmedizin

Die Abteilung für Nuklearmedizin hat in dreijähriger Aufbauarbeit das Qualitätssystem in der Bettenstation und in der Ambulanz eingeführt und erhielt im Jänner 2001 von der Quality Austria das Zertifikat EN ISO 9001:2000 für alle Bereiche (Ambulanz, Bettenstation und Labor) der Abteilung.

Im Jahr 2002 wurde die Abteilung für Nuklearmedizin von der EANM (European Association of Nuclear Medicine) akkreditiert.

Das ISO Zertifikat wurde im Jahre 2011 bis auf Weiteres ruhend gestellt.

Abteilung für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Die HNO Abteilung erhielt im März 2004 von der Quality Austria das Zertifikat EN ISO 9001:2000 für die Bereiche Allgemein- und Spezialambulanzen.

Im Jahre 2011 erfolgte eine Systemerweiterung auf die HNO Bettenstation.

Orhtopädie

Die Orthopädie erhielt im Sept. 2007 von der Quality Austria das Zertifikat EN ISO 9001:2000 für die Bereiche Bettenstation, Ambulanz und OP.

Im Oktober 2010 wurde das Zertifikat zurückgelegt.

Kinderwunschzentrum

Das Kinderwunschzentrum, angegliedert der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, wurde am 31.03.2009 von der Quality Austria nach der Norm ISO 9001:2008 zertifiziert.

Urologie

Die Urologie ist seit August 2010 nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Das Qualitätssystem der Urologie umfasst die Bereiche Ambulanz, Bettenstation und OP.

Radioonkologie

In der Radioonkologie wurden im Mai 2011 die Bereiche Strahlentherapie Ambulanz und Radioonkologie Bettenstation von der Quality Austria nach ISO 9001:2008 zertifiziert. 

Anästhesie

Im Mai 2011 fand in der Anästhesie die Zertifizierung Stufe 1 statt. Im November 2011 ist die endgültige Zertifizierung nach ISO 9001:2008 für den Bereich Anästhesie Ambulanz durch die Quality Austria vorgesehen. 

Zertifiziertes Brustzentrum Vorarlberg am LKH Feldkirch

Laut EU-Richtlinie dürfen ab 2016 Patientinnen mit einem Mammakarzinom nur in dafür spezialisierten und zertifizierten Zentren behandelt werden.

Alle für ein Brustzentrum erforderlichen Abteilungen (Radiologie, Pathologie, Onkologie, Chirurgie, Plastische Chirurgie, Nuklearmedizin und Strahlentherapie) und Strukturen (Brustambulanz, regelmäßig stattfindende Tumorboards, Ausbildung von Breast Care Nurses und eine auditfähige Datenbank) und Vernetzung auch mit externen Bereichen (Hausärzten, Fachärzten für Radiologie, Frauenselbsthilfegruppen und Krebshilfe) wurden konsequent entwickelt und aufgebaut.

Sicherung und fortlaufende Verbesserung der Qualität in Diagnostik und Therapie, die ganzheitliche Versorgung in allen Phasen der Erkrankung durch ein Netzwerk von Spezialisten sowie die wissenschaftliche Begleitung, Teilnahme an internationalen Studien, regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen verbunden mit Öffentlichkeitsarbeit sind im Leitbild des Brustzentrums Vorarlberg verankert.

Somit konnte im Juni 2010 nach einjähriger Vorbereitung durch die Firma DocCert St. Gallen die Zertifizierung durch die Österreichische Zertifizierungskommission zum Brustzentrum Vorarlberg erfolgreich durchgeführt werden.

Alle ISO-Qualitätssysteme sind an den neuesten Stand der Normenforderungen (ISO 9001:2008)angepasst und die Aufrechterhaltung der Qualitätssysteme wird jährlich bei den Überwachung- bzw. Verlängerungsaudits durch die Quality Austria bestätigt.


© Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft m.b.H (08.09.2011)

drucken
Über uns Qualitätssicherung Qualitätsmanagementsysteme
drucken