Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Home
News
Veranstaltungstermine
Patienten & Besucher
Über uns
Abteilungen
Ambulanzen
Jahresberichte
Privatordinationen
Karriere
Ausbildung & Forschung
Kontakt
So finden Sie uns


drucken
Home Unfallchirurgie LKH Feldkirch unter neuer Leitung von Prim. Priv. Doz. Dr. René El Attal
drucken


Prim. El Attal wurde von den Führungskräften der KrankenhausBetriebsgesellschaft willkommen geheißen. (v.l. GF Prim. Dr. Peter Fraunberger, Prok. Mag. Markus Schuler, Prim. PD Dr. René El Attal, GF Dr. Gerald Fleisch, Prok. Dr. Norbert Kathan)
Bild vergrößern



Geschäftsführung der Vlbg. KrankenhausBetriebsgesellschaft freut sich über die hochkarätige Besetzung der Schwerpunktabteilung für Unfallchirurgie am LKH Feldkirch (v.l. GF Prim. Dr. Peter Fraunberger, Prim. PD Dr. René El Attal, GF Dr. Gerald Fleisch)
Bild vergrößern



Der gebürtige Innsbrucker Priv. Doz. Dr. René El Attal leitet seit Dezember 2016 die Unfallchirurgie am LKH Feldkirch.
Bild vergrößern


 
  Unfallchirurgie LKH Feldkirch unter neuer Leitung von Prim. Priv. Doz. Dr. René El Attal

Mit Anfang Dezember übernimmt Prim. Priv. Doz. Dr. René El Attal, die Abteilung für Unfallchirurgie am LKH Feldkirch. Der gebürtige Innsbrucker ist Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie und ab Dezember auch für Orthopädie und Traumatologie. El Attal war leitender Oberarzt und Leiter des Knieteams an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck. Sein Anliegen ist es, die Traumatologie auf höchstem Stand zu halten. Die Geschäftsführung der Vlbg. Krankenhaus-Betriebsgesellschaft begrüßte den neuen Primarius herzlich und freut sich über diese hochkarätige Besetzung am LKH Feldkirch.

„Erfreulicherweise hat es für diese wichtige Schlüsselposition für die zukünftige Ausgestaltung des Krankenhaus-Angebotes zahlreiche hochqualifizierte Bewerbungen gegeben. Mit der Besetzung mit Doz. Dr. El Attal ist es uns nun gelungen, einen erfahrenen Unfallchirurgen aus dem Universitätsklinikum Innsbruck nach Feldkirch zu holen, der zusätzlich zum Facharzt für Unfallchirurgie auch die Anerkennung für das neue Fach für Orthopädie und Traumatologie mitbringt“, erklärt Dir. Dr. Gerald Fleisch, Geschäftsführung Vlbg. Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H. Dies ist insofern von großer Bedeutung, da in den nächsten Jahren österreichweit die Unfallchirurgie und Orthopädie zum Fach für Orthopädie und Traumatologie zusammengeführt werden. Am LKH Feldkirch wird es für diese Fachdisziplin zukünftig zwei Abteilungen mit unterschiedlichen Fachschwerpunkten geben. Diese Fachschwerpunkte zu entwickeln wird eine wesentliche Aufgabe des neuen Leiters für Unfallchirurgie gemeinsam mit dem Leiter  für Orthopädie sein. 

 

Hohe Fachkompetenz und jahrelange Führungserfahrung
Prim. El Attal promovierte im Jahr 2000 an der Medizinischen Universität Innsbruck, absolvierte u.a. die Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin sowie ein MBA-Studium für Gesundheitsmanagement. Seit 2009 ist er Facharzt für Unfallchirurgie, seit 2011 Oberarzt und ab 2013 Teamleiter der Kniechirurgie an der Universitätsklinik in Innsbruck. Im Mai 2016 schloss er erfolgreich seine Habilitation ab. Neben zahlreichen Fachtrainings im medizinischen Bereich und Zusatzausbildungen in der Personalentwicklung ist El Attal langjähriges Mitglied und Instruktor der internationalen Fachgesellschaft AOTrauma Faculty. Zudem leitete er das innovative Projekt „RAPID RECOVERY“ zur Implementierung und Einführung des Fast Track Surgery Programms für Knie-Endoprothetik zur schnelleren Rehabilitierung von Gelenkersatzpatienten an der Universitätsklinik Innsbruck.  „Das breite Versorgungsspektrum des LKH Feldkirch ist vergleichbar mit dem der Universitätsklinik für Unfallchirurgie in  Innsbruck. Meine bisherige Tätigkeit im operativen Bereich umfasst die gesamte Unfallchirurgie mit einem besonderen Fokus auf die Schwerverletztenversorgung, Sporttraumatologie, auf Erkrankungen des Patellofemoralgelenks und die Endoprothetik des Knie- und Hüftgelenks. Ich bin als Leiter des Schockraums mit der Behandlung von Polytraumen sowie mit der interdisziplinären Zusammenarbeit im Schockraum betraut. Mein Ziel ist es, die maximale Patientenorientierung bei optimaler Versorgung auf höchstem Stand des Wissens gewährleisten zu können“, erklärt Prim. Doz. Dr. El Attal.
Der Fokus liegt auf der Exzellenz in der Patientenbehandlung sowie der Förderung der interdisziplinären und kollegialen Zusammenarbeit in den Schwerpunkten sowohl am LKH Feldkirch wie auch mit dem niedergelassenen Bereich. Weitere Zielsetzungen sind die Förderung der studentischen Lehre sowie die wissenschaftliche und sonstige Kooperation mit der Universitätsklinik Innsbruck sowie der Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (UMIT).

 

 

Abteilung für Unfallchirurgie am Schwerpunktkrankenhaus Feldkirch

Leistungsschwerpunkte

  • Unfallchirurgische Grundversorgung für den Großraum Feldkirch
  • Spezialisierte Versorgung von Gelenksverletzungen (z.B. Knorpelzelltransplantation)
  • Schwerpunktversorgung in der Traumatologie für das Land Vorarlberg ggf. in Kooperation mit anderen chirurgischen Fächern (z.B. Neurochirurgie, Gefäßchirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie, etc.)
  • Polytraumatisierte Patienten
  • Beckenverletzungen
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • Schwere Verletzungen des Brustkorbs
  • Schädel-Hirn-Traumen

 

Zahlen & Fakten

(2015)

Betten

72

Belagstage

16.700

Stationäre Fälle

3.300

Operationen

2.300

Schwerverletzte

200

Ambulante Frequenzen

35.700

Ärzte (Stellen)

22

Pflege (Stellen)

35

 

Kurzvita Prim. Priv. Doz. Dr. René El Attal

_Geb. 1972, in Innsbruck
_Verheiratet, 4 Kinder

12/2016           
Facharzt für Orthopädie und Traumatologie

05/2016           
Habilitation „Innovationen in der Extremitäten-Traumatologie und deren Auswirkungen auf die Versorgungsqualität. Klinische, biomechanische und radiologische Ergebnisse.“

Seit 09/2014    
MBA-Studium „Gesundheitsmanagement“ Middlesex University London mit Unterstützung der KMU Akademie&Management AG Linz

Seit 06/2015    
Leitender Oberarzt

Seit 11/2013    
Teamleiter Kniechirurgie

Seit 09/2011    
Stationsführender Oberarzt

Seit 09/2009    
Facharzt für Unfallchirurgie

03/2004           
Notarztdiplom

2001-20013     
Arzt für Allgemeinmedizin

05/2000           
Promotion

1992-2000       
Studium der Humanmedizin an der Leopold Franzens-Universität Innsbruck


© Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft m.b.H (15.12.2016)
drucken
Home Unfallchirurgie LKH Feldkirch unter neuer Leitung von Prim. Priv. Doz. Dr. René El Attal
drucken