Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch Medizinische Physik
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Home
Aktuell
News
Termine
Institut
Leistungen
Links
Kontakt


drucken
Aktuell News 2012: Besuch bei der Firma Doppelmayr
drucken


Flugansicht des Doppelmarygeländes
Bild vergrößern



CABLE Liner®
Bild vergrößern


 
  2012: Besuch bei der Firma Doppelmayr

Anlässlich des Besuchs der Industriellenvereinigung Vorarlberg in der Strahlentherapie des Landeskrankenhaus Feldkirch wurde eine Einladung für die Besichtigung des Wolfurter Seilbahnherstellers Doppelmayr ausgesprochen. Vertreter sowohl der Strahlentherapie als auch der Medizinischen Physik kamen dieser Einladung am 4. Juli 2012 nach.

Nach einer kurzen Einführung in der Empfangshalle des Werkes in der Konrad-Doppelmayr-Straße durch Herrn DI Christoph Hinteregger – seines Zeichens technischer Direktor des Unternehmens – machte sich unsere ca. zwanzigköpfige Gruppe mittels Autobus auf den Weg, um die einzelnen Niederlassungen in Wolfurt zu besuchen. Zu Begin machten wir Halt beim Testgelände und bekamen hier neben anderen Langzeittestaufbauten ein eigens für ein geplantes Großprojekt in Zentralafrika errichtetes Gebäude zu sehen, in dem klimatische Szenarien simuliert und so Rückschlüsse auf die Haltbarkeit und den Verschleiß diverser Bauteile gezogen werden. Weiter ging es in Richtung Werk-Holzriedstraße. Hier ist neben der Entwicklungsabteilung des CABLE Liners® die Steuerungsfertigung beheimatet. Vorbei am Doppelmayr-Zoo fuhren wir zum Werk Kellaweg. Hier begaben wir uns zu einem Vortrag über das sogenannte „Pumpverhalten“ von Seilbahnen. Nach der Besichtigung des Ausstellungsraums in der Rickenbachstraße ging’s auch schon wieder zurück zum Ausgangspunkt, wo wir durch die Werkshallen geführt wurden und beispielsweise überdimensionale Fräsmaschinen und ein Plasma-Schneidegerät zu Gesicht bekamen. Anschließend begaben wir uns in das Verwaltungsgebäude, um an einer Präsentation vom Geschäftsführer von SIE Lustenau, Herrn Udo Filzmaier über seine Firma und über einen geplanten Medizintechnik-Cluster in Vorarlberg teilzunehmen, bei dem auch die LKHs implementiert werden sollen.

Zum Abschluss wurden wir noch durch Herrn Hinteregger zu Speiß und Trank im Hofsteiger in Schwarzach eingeladen, wo wir den Tag gemütlich ausklingen ließen.


Michael Vedder


© Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft m.b.H (16.01.2013)
drucken
Aktuell News 2012: Besuch bei der Firma Doppelmayr
drucken