Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch Kinderwunschzentrum
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Willkommen
Unser Team
Kinderwunsch
Ursachen
Unfruchtbarkeit
Qualität
Presse
Erstgespräch
Diagnostik
Psycholog. Beratung
Behandlungen
Kosten
Medikamente
Nach Embryotransfer
Wichtige Infos
Häufige Fragen
Links
Kontakt
News


Kinderwunsch Ursachen
drucken

Ursachen bei der Frau

  • Störung der Eizellreifung
  • Eileiterbedingte Unfruchtbarkeit
  • Endometriose (Wachstum der Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter)
  • Veränderungen der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses
  • Fehlbildungen von Eierstöcken, Eileitern oder Gebärmutter
  • Polyzystisches Ovar (PCO)
  • vorzeitige Menopause

Ursachen beim Mann

Die häufigste Störung der Fruchtbarkeit beim Mann ist eine mangelhafte Produktion normaler und gut beweglicher Spermien.

Die Ursachen hierfür können vielfältig sein:

  • Starker Niktotin- und/oder Alkoholkonsum
  • Mumps-Infektion in der Kindheit
  • Krampfadern im Bereich der Hoden
  • Hodenhochstand
  • Hormonstörungen
  • Diabetes
  • Operierte Tumore
  • Schädigung in der Erbanlage
  • Stress
  • Infektionen
  • Umweltbelastungen

 

Keine Frage von Schuld oder Versagen 

Mögliche Ursachen der Kinderlosigkeit liegen etwa zu 40% beim Mann und zu 40% bei der Frau. In weiteren 10% der Fälle handelt es sich um eine so genannte idiopathische Sterilität, d.h. die Gründe für die Kinderlosigkeit sind nicht diagnostizierbar; in weiteren 10% finden sich Sterilitätsursachen bei jeweils beiden Partnern. Zudem spielt auch das Alter der künftigen Eltern bei der Fruchtbarkeit eine wichtige Rolle.

Bereits bei einer 35-jähirgen Frau findet nicht mehr in jedem Zyklus ein Eisprung statt, die Funktionsfähigkeit der Eierstöcke lässt allmählich nach.



Psychische Ursachen
Körperliche Ursachen

Kinderwunsch Ursachen
drucken