Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch Kinderwunschzentrum
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Willkommen
Unser Team
Kinderwunsch
Qualität
Presse
Erstgespräch
Diagnostik
Psycholog. Beratung
Behandlungen
Kosten
Medikamente
Nach Embryotransfer
Wichtige Infos
Häufige Fragen
Links
Kontakt
News


Medikamente
drucken

Folsan, Folsäure Tabletten Folsäure gehört zur Gruppe der B-Vitamine. Ausreichende Folsäurereserven sind wichtig für die gesunde Entwicklung des Neuralrohres, Herzens und der Harnwege beim Baby.

Decapeptyl Spritzen   

Dieses Medikament unterdrückt den körpereigenen weiblichen Zyklus. Das ist notwendig um die volle Kontrolle über die Eierstöcke während der Eibläschenreifung zu erhalten (="Down-Regulation)." Außerdem wird in der zweiten Behandlungshälfte ein vorzeitiger Eisprung immer zuverlässig verhindert. Der Beginn und die Dauer der Anwendung wird vom Arzt festgelegt. Die täglich Verabreichung sollte in der ersten Tageshälfte erfolgen.

Puregon Pen, Gonal-F Pen

Es sind Medikamente die FSH (="Follikel" stimulierendes Hormon) enthalten. FSH wird zur Stimulation der Eierstöcke verwendet. Ziel ist es mehrere Eibläschen zum Wachsen anzuregen um damit die Chancen einer erfolgreichen Behandlung zu steigern.

Das Medikament muss täglich gespritzt werden. Anwendungshinweise unter: www.puregonpen.com

Menopur Ampullen, Merional Ampullen

Sie enthalten eine Mischung aus FSH (Follikel stimulierendes Hormon) und LH (Luteinisierendes Hormon). FSH und LH werden zur Stimulation der Eierstöcke verwendet. Ziel ist es mehrere Eibläschen zum Wachsen anzuregen um damit die Chancen einer erfolgreichen Behandlung zu steigern.

Die Medikamentenform ist eine Ampulle mit Trockenpulver und Lösungsmittel zum Mischen und sollte täglich am Besten zur gleichen Zeit verabreicht werden. Anwendungstage und Dosis werden vom Arzt festgelegt.

Pregnyl, Predalon, Choragon, Choriomon, Gonasi, Endo... zu je 5000 Einheiten

Es sind alles Medikamente, welche HCG (="Humanes Chorion Gonadotropin) enthalten. Eine Ampulle enthält 5000 Einheiten.

Bei einer IVF/ICSI Behandlung wird es zur Endausreifung der Eibläschen benötigt und ist auch unter dem Namen Eisprung-Auslösespritze bekannt. Üblicherweise werden einmalig 5000 oder 10000 Einheiten dieses HCGs gespritzt. Der genaue Zeitpunkt ist wichtig. Ca. 35 Stunden später wird die Eizellentnahme durchgeführt.

Progynova Dragees, Progynova mite Dragees

Progynova enthält Östradiol. Dabei handelt es sich um das gleiche Hormon, welches von den Eierstöcken produziert wird, wenn eine Eizelle heranreift. Progynova enthält also natürliche Östrogene.

Bei einer Kinderwunschbehandlung wird es zum Aufbau der Gebärmutterschleimhaut verabreicht. Die Tabletteneinnahme wird in der Stimulationsphase gestartet, wenn sich die Gebärmutterschleimhaut nur schlecht aufbaut, ansonsten startet die Einnahme am Abend der Eizellentnahme.

Utrogestan 100 mg Kapseln

Utrogestan enthält reines Progesteron. Es ist mit dem natürlichen Gelbkörperhormon identisch. Es bereitet die Gebärmutter auf ein Einnisten des Embryos vor und ist für seine weitere Entwicklung notwendig.

Die vaginale Verabreichung hat den Vorteil, dass es besser wirkt und auch besser verträglich ist. Die Einnahme startet immer nach der Eizellentnahme mit 3 x 2 Stück täglich. Im Falle einer Schwangerschaft sollte Gelbkörperhormon unbedingt ohne Unterbrechung weiter eingenommen werden!

Duphaston Tabletten Duphaston ist ebenfalls ein Progesteron. Dieses Gelbkörperhormon wird ab der Eizellentnahme gegeben, indem man 2 x 1 Tabletten täglich schluckt.
Organlutran Spritzen, Cetrotide Spritzen

GnRH-Antagonisten verhindern den eigenen Eisprung. Bei der IVF/ICSI Behandlung ermöglicht diese Medikamentengruppe ein exaktes Planen der Eizellentnahme zum Zeitpunkt, wenn die Eizellen reif, aber die Eibläschen noch nicht gesprungen sind.

ASS, ThromboASS, Aspirin Cardio 100 Tabletten Aspirin in so einer kleinen Dosis fördert die Durchblutung am Eierstock und in der Gebärmutter; Einnistungsbedingungen für den Embryo können verbessert werden.

Pille:

Marvelon, Diane 35, Diane mite, Valette, Yris, Yasmin, Liberel, Balanca, Belara oder viele andere

So komisch es klingen mag, die Pille kommt bei einer Kinderwunschbehandlung häufig zum Einsatz. Die Einnahme hat dabei ganz wesentliche Vorteile:

  • In Vorbereitung auf eine IVF/ICSI Behandlung bewirkt die Pille eine Ruhigstellung der Eierstöcke und verhindert dadurch Zystenbildung an den Eierstöcken
  • Durch die Einnahme der Pille können wir den Eintritt der nächsten Regelblutung fast auf den Tag genau festlegen. Somit ist der weitere zeitliche Ablauf (Ultraschallkontrollen, Eizellentnahme, Embryotransfer) sehr gut terminisierbar.
Clomiphen (oder Serophene) Tabletten

Clomifen ist ein Medikament, das die Eizellreifung fördert. Das Medikament wird in Tablettenform über 5 Tage eingenommen (meist 5. bis 9. Zyklustag). Die Einnahme darf nur unter Ultraschallkontrolle erfolgen um ein Risiko für eine Mehrlingsschwangerschaft auszuschließen.





Anleitung Gonal F Pen

Medikamente
drucken