Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch Kinderwunschzentrum
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Willkommen
Unser Team
Kinderwunsch
Qualität
Presse
Erstgespräch
Diagnostik
Psycholog. Beratung
Behandlungen
Kosten
Medikamente
Nach Embryotransfer
Wichtige Infos
Häufige Fragen
Links
Kontakt
News


drucken
Häufige Fragen Fragen vor Behandlungsbeginn
drucken

Fragen vor Behandlungsbeginn

Wie oft ist eine IVF-Behandlung möglich?

Eine generelle Regel ist nicht vorgegeben. Die meisten Paare werden während der ersten vier Behandlungen erfolgreich schwanger. Die Sinnhaftigkeit eventuell weiterer Behandlungen lässt sich durch Analyse der bereits durchgeführten Zyklen einschätzen.

Wie lange dauert die Behandlung ?

Gemäß dem Zyklus der Frau 4 Wochen.

Wer übernimmt die Kosten der IVF-Behandlung?

Bei gegebenen Voraussetzungen übernimmt der IVF-Fonds 70% der Kosten für 4 Behandlungszyklen pro angestrebter Schwangerschaft.

Kann das Kind in seiner Entwicklung durch die IVF-Behandlung Schaden nehmen?

Nach heutiger Erkenntnis weisen Kinder, die über IVF gezeugt wurden, keine erhöhte Rate an Schädigungen (z.B. Missbildungen) auf.

Kann ich durch die Hormontherapie Krebs bekommen?

Nach heutigem Kenntnisstand besteht keine Gefahr, aufgrund der im Rahmen der IVF-Bandlung durchgeführten Hormontherapie an Krebs zu erkranken.


© Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft m.b.H (21.01.2012)

drucken
Häufige Fragen Fragen vor Behandlungsbeginn
drucken