Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch Innere Medizin III
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Home
Aktuell
Abteilung
Leistungen
Dialysestation
Peritonealdialyse
Bettenstation
Ambulanzen
Publikationen
Privatordination(en)
Patienteninformation
Links
Kontakt


drucken
Leistungen Dialysestation Hämodialyse
drucken



Bild vergrößern


 
  Hämodialyse

Die Hämodialyse ist ein technisch prinzipiell einfaches Verfahren. Der Filter, in den das aus dem Shunt entnommene Blut gepumpt wird, enthält eine halbdurchlässige (="semipermeable)" Membran. Das Blut strömt auf der einen Seite dieser Membran entlang, auf der anderen fließt in entgegengesetzter Richtung eine genau dosierte salzhaltige Flüssigkeit, das Dialysat. Zwischen den beiden Seiten der Membran besteht ein Konzentrationsunterschied, da auf der Blutseite die Stoffwechselprodukte in hoher Konzentration vorhanden sind. Diese Stoffwechselprodukte diffundieren entlang des Konzentrationsgefälles durch die Poren der Membran zur Gegenseite, zum Dialysat. Bei der Hämodialyse findet also vorrangig ein Konzentrationsausgleich der durchgängigen Substanzen zwischen den beiden Membranseiten durch Diffusion statt. Da das Blut unter einem höheren Druck als das Dialysat steht, gelangt auch Wasser von der Blut- auf die Dialysatseite


© Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft m.b.H (24.09.2004)
drucken
Leistungen Dialysestation Hämodialyse
drucken