Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch Dermatologie
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Home
Aktuell
Abteilung
Privatordination
Leistungen
Ambulanzen
Med. Kosmetik
Studien
Leistungsbericht
Patienteninformation
Links
Kontakt


drucken
Leistungen Med. Kosmetik DAS GEHEIMNIS SCHÖNER HAUT
drucken



Bild vergrößern


 
  DAS GEHEIMNIS SCHÖNER HAUT

FRUCHTSÄUREPEELING

Beim Glycolsäurepeeling wird die zu behandelnde Region (z.B. Gesicht, Unterarme etc) mit einer Fruchtsäure bestrichen. Dadurch kommt es zu einer Ablösung der oberen Hornschichten. Dadurch entsteht ein glatteres und ebenmäßigeres Hautbild

Pigmentunregelmäßigkeiten werden verbessert, kleine Fältchen sowie Hautunreinheiten, wie z.B. Acne vulgaris werden gemildert. In höheren Konzentrationen können Vorstufen des weißen Hautkrebses (aktinische Keratosen) behandelt werden. 

Vor der Behandlung erfolgt eine Entfettung der Haut mit einem speziellen Reiniger. Einige Tage vor der Therapie empfiehlt es sich keine fettenden Cremen und auch keine reizenden Prozeduren (Rasur) durchzuführen.

In der Regel beginnt man mit einer niederen Konzentration, da je nach Hauttyp die Verträglichkeit unterschiedlich ist. Daher können mehrere Sitzungen (meist 2-3) bis zum Erhalt des gewünschten Ergebnisses nötig sein.

Nachdem die Glycolsäure aufgetragen wurde, beträgt die Einwirkzeit, je nach Verträglichkeit 5-15 Minuten, anschließend erfolgt eine Neutralisierung der Glycolsäure. Während der Behandlung kann ein leichtes Kribbeln, Jucken oder auch Brennen auftreten, welches jedoch sofort nach dem Neutralisationsvorgang aufhört.

Nach der Behandlung kann es für einige Tage zu Rötungen, leichten Schwellungen oder auch, bei intensiv erfolgter Behandlung, zu Krustenbildung kommen.

Nach dem Peeling sind folgende Regeln zu beachten:

  • Sonnenbestrahlung für mindestens zwei Wochen vermeiden
  • Verwenden Sie Sonnenschutzpräparate (mind. Faktor 30)
  • Um die Gefahr von Infektionen und darauffolgende Narbenbildung zu mininmieren, vermeiden sie Drücken, Kratzen, Scheuern in den behandelten Regionen
  • Verwenden Sie keine Gesichtsmasken o. mechanische Peelings
  • Waschen Sie die behandelten Regionen nur mit reinem Wasser o. milden Syndets
  • Bei Fragen o. Problemen halten Sie telefonische Rücksprache mit Ihrem Arzt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft m.b.H (11.01.2013)
drucken
Leistungen Med. Kosmetik DAS GEHEIMNIS SCHÖNER HAUT
drucken