Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch Chirurgie
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Home
Aktuell
Abteilung
Leistungen
Patienteninformation
Ärzteinformation
Links
Kontakt


drucken
Leistungen Endokrine Chirurgie Nebenniere
drucken

Nebenniere

In letzter Zeit sind wesentliche Fortschritte in der Nebennierenchirurgie erzielt worden:

  1. Mit der Verfeinerung der Diagnostik von Funktionsstörungen der Nebennieren und der Lokalisationsdiagnostik von Nebennierentumoren ist auch das Spektrum der Operationsverfahren an den Nebennieren in den letzten Jahren erweitert worden.
    Während bei bösartigen Nebennierentumoren den Prinzipien der radikalen Tumorchirurgie Rechnung zu tragen ist, wird bei gutartigen Veränderungen im Rahmen der Operation auf den hormonellen Funktionserhalt der Nebennieren Wert gelegt, um lebensqualitätmindernde Einschränkungen der Funktionsreserve des Organs zu vermeiden. Dies gilt besonders für das Phäochromozytom, Conn-Syndrom, aber auch für Inzidentalome, wenn Bösartigkeit ausgeschlossen wurde.

  2. Schonendere Zugangswege bei den Eingriffen vermindern die Operationsbelastung, wenn der Krankheitsbefund dies erlaubt.

  3. Das Operationsrisiko konnte durch routinemäßige medikamentöse Behandlung vor, während und nach dem Eingriff bei allen Nebennierenfunktionsstörungen wesentlich gesenkt werden (Hyperkatecholaminämie, Hyperkortisolismus, Hyperaldosteronismus). Beim Phäochromozytom führte die medikamentöse Alpha-(Beta)-Rezeptoren-Blockade zu einer drastischen Risikominderung des Eingriffs.




© Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft m.b.H (16.12.2004)
drucken
Leistungen Endokrine Chirurgie Nebenniere
drucken