Vlbg. KH-Betriebsgesellschaft Feldkirch Akutneurologie
 


Startseite Kontakt Sitemap Impressum

Erweiterte Suche
suchen!
Home
Aktuell
ÖGSF Jahrestagung 2015
Abteilung
Leistungen
Notfallambulanz
Stroke Unit
Hirnkreislauf-Ambulanz
Patienteninformation
Privatordination
Ärzteinformation
Links
Kontakt


Leistungen
drucken

 
Cerebrale Computertomographie (CCT)
Bild vergrößern

Allgemein

Gemäß unserem Versorgungsauftrag betreuen/behandeln wir PatientInnen mit akut-neurologischen Erkrankungen verschiedenster Ursachen (NotfallpatientInnen).

Dies erfolgt primär über die Neurologie Notfallaufnahme der Ambulanz Ost des LKH Feldkirch. Zudem stehen wir als Konsiliarärzte sämtlichen Bettenstationen sowie dem Schockraum, der Intensivstation und dem Gefäßzentrum zur Verfügung.

Somit betreuen wir hauptsächlich Betroffene, welche an folgenden neurologischen Symptomen/Erkrankungen leiden:

Symptome:

  • Akute Kopf- und Gesichtsschmerzen
  • Akuter Schwindel (Dreh-/Schwankschwindel)
  • Akute Sehstörungen
  • Akute Sprechstörungen (undeutliches Sprechen)
  • Akute Sprachstörungen (Störungen des Wortverständnisses, des Ausdrucks etc.)
  • Akute Lähmungserscheinungen
  • Akute Gefühlsstörungen
  • Akute Gedächtnisstörungen
  • Akute Gangstörungen
  • plötzliche akute Bewusstseinsstörungen (z.B. epileptische Anfälle, Synkopen etc.)
  • ...

 

Erkrankungen:

  • Cerebrovaskuläre Erkrankungen (Schlaganfall i.e.S., Gehirnblutung, Sinusvenenthrombose etc.)
  • bakterielle entzündliche und infektiöse Erkrankungen (z.B. Meningitis, Meningoencephalitis, Hirnabszess etc.)
  • virale entzündliche und infektiöse Erkrankungen (z.B. Meningitis, FSME etc.)
  • Demyelinisierende Erkrankungen (z.B. Encephalomyelitis disseminata [MS])
  • Tumoren (z.B. neuroepitheliale Tumoren WHO Grad I-IV, Tumoren der Nervenscheiden, Tumoren der Meningen, ZNS-Lymphome, Gehirnmetastasen etc.)
  • epileptische Anfallserkrankungen (="Epilepsien")
  • nicht-epileptische Anfallserkrankungen (z.B. Synkopen, Drop attacks, Tetanie, psychogene Anfälle etc.)
  • Rückenmarkserkrankungen (z.B. ischämische, Tumoren, Querschnittssyndrome, cervikale Myelopathie etc.)
  • Schädel-Hirn-Trauma, Wirbelsäulen- und Rückenmarkstraumen
  • Periphere Nervenläsionen (z.B. Plexusläsionen, Radikuläre Syndrome, einzelne Nervenläsionen [Radialis-, Medianus-, Ulnarisparese,...]) sowie Polyneuropathien


Leistungen
drucken